Warum wird für das Feld „Signaturdatum“ die Zeitzone PST angezeigt?

Problem

Das Signaturdatum des Umschlags ist anders als das im Umschlagverlauf oder Abschlusszertifikat.

Ursache

Die Zeitzone und das Datums-/Uhrzeitformat hängen davon ab, was eingesehen wird, wer die Inhalte einsieht und wie die Kontoeinstellungen sind.

Feld „Signaturdatum“: Die Zeitzone und das Datums-/Uhrzeitformat der Datumsfelder und Formulardaten in der Signierumgebung und in den PDF-Dokumenten hängen vom Unterzeichner ab:

  • Wenn der Unterzeichner ein DocuSign-eSignature-Konto hat, wird die Zeitzone verwendet, die im Unterzeichnerkonto unter „Meine Einstellungen > Regionale Einstellungen > Zeitzone auswählen” eingerichtet ist. Hinweis: Standardmäßig sind alle Unterzeichnerkonten auf die Zeitzone PST eingestellt.
  • Wenn der Unterzeichner kein DocuSign-eSignature-Konto hat, wird die Zeitzone verwendet, die im Absenderkonto unter „Meine Einstellungen > Regionale Einstellungen > Zeitzone auswählen” eingerichtet ist. Wenn der Benutzer des Absenderkontos nicht die Berechtigung für das Einstellen der Zeitzonen hat, dann wird die Standardzeitzone, die unter „Admin > Regionale Einstellungen > Standardzeitzone für das Konto” eingestellt ist, verwendet.
  • Das Format des Felds „Signaturdatum” wird immer von den Einstellungen des Absenderkontos unter „Admin > Signiereinstellungen > Dokumentenformatierung” gesteuert, ob der Unterzeichner ein DocuSign-eSignature-Konto hat oder nicht.

Abschlusszertifikat: Die Zeitzone und das Datums-/Uhrzeitformat des Absenderkontos werden verwendet.

Umschlagverlauf: Wenn der Verlauf über die Webanwendung oder die Signieroberfläche aufgerufen wird, hängen die Zeitzone und das Datums-/Uhrzeitformat vom Betrachter ab:
  • Sieht der Absender sich den Verlauf an, werden die Zeitzone und das Datums-/Uhrzeitformat des Absenders verwendet. Sollte das Absenderkonto seinen Benutzern nicht erlauben, eigene Einstellungen für Zeitzone und Datums-/Uhrzeitformat vorzunehmen, werden die Kontoeinstellungen verwendet.
  • Sollte der Betrachter ein DocuSign-eSignature-Konto haben und das Konto erlaubt seinen Benutzern, eigene Einstellungen für die Zeitzone und das Datums-/Uhrzeitformat vorzunehmen, werden die Einstellungen vom Betrachter verwendet.
  • Sollte der Betrachter ein DocuSign-eSignature-Konto haben und das Konto erlaubt seinen Benutzern nicht, eigene Einstellungen für die Zeitzone und das Datums-/Uhrzeitformat vorzunehmen, werden die Kontoeinstellungen verwendet.
  • Wenn der Betrachter kein DocuSign-eSignature-Konto hat, werden die Zeitzone und das Datums-/Uhrzeitformat des Absenders verwendet. Sollte das Absenderkonto seinen Benutzern nicht erlauben, eigene Einstellungen für Zeitzone und Datums-/Uhrzeitformat vorzunehmen, werden die Kontoeinstellungen verwendet.

An die Zeitzone meines Computers anpassen: Statt eine bestimmte Zeitzone im Konto einzurichten, können Sie in DocuSign eSignature unter „Meine Einstellungen > Regionale Einstellungen” die Option „An die Zeitzone meines Computers anpassen” nutzen. Diese Option wirkt sich nur auf die Datums- und die Zeitangaben in der DocuSign-eSignature-Umgebung aus, aber nicht auf das Feld „Signaturdatum” im Umschlag. Benutzer müssen eine Zeitzone manuell für das Feld „Signaturdatum” mit der Option „Zeitzone auswählen” festlegen.

Lösung

Absender können das Signaturdatum des Unterzeichners nicht steuern. Als Absender können Sie Unterzeichner darauf aufmerksam machen, ihre eigene Zeitzone im Bereich Signiereinstellungen einzurichten.

Weitere Informationen