Warum habe ich keine E-Mail zur Kontoaktivierung erhalten?

Willkommen bei DocuSign!

Nachdem Sie sich für ein Konto registriert haben, sollten Sie eine E-Mail für die Aktivierung des DocuSign-Kontos erhalten. Über diese E-Mail bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse. Dieser Vorgang dient zur Ihrer Sicherheit.
 

Wie sieht diese Aktivierungs-E-Mail aus?

Die E-Mail wird über ein automatisiertes Verfahren gesendet. 

Betreffzeile:  Aktion erforderlich – aktivieren Sie Ihr DocuSign-Konto ODER Kontoaktivierung
Von: DocuSign via DocuSign (ehemals: DocuSign über DocuSign) (*@docusign.net, *@eumail.docusign.net) 

 Beispiele für die Benachrichtigung zur Kontoaktivierung

Sie haben keine E-Mail erhalten? 
Wenn Sie keine E-Mail für die Kontoaktivierung erhalten haben, überprüfen Sie Folgendes:

E-Mail-Adresse
Haben Sie vielleicht eine falsche E-Mail-Adresse angegeben? Haben Sie sich bei der Eingabe der E-Mail-Adresse vertippt? Geben Sie beim Registrieren für ein DocuSign-Konto eine gültige E-Mail-Adresse an. Sollte die E-Mail-Adresse fehlerhaft sein, kehren Sie einfach zur Seite für die Kontoregistrierung zurück und registrieren Sie sich erneut für ein DocuSign-Konto unter Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse. 

Überprüfen Sie Ihren Spam- oder Junk-Ordner.​
  1. Wenn Sie die DocuSign-E-Mail in diesen Ordnern finden, heben Sie für die E-Mail die Markierung als Junk oder Spam auf, indem Sie sie entsprechend markieren.    
  2. Geben Sie die DocuSign-E-Mail-Adressen in Ihrem E-Mail-Client als sichere und vertrauenswürdige Absender an. Nachfolgend haben wir für Sie eine Liste mit den Sende-E-Mail-Adressen von DocuSign zusammengestellt:
  •         dse@docusign.net
  •         dse_demo@docusign.net
  •         dse_na2@docusign.net
  •         dse_na3@docusign.net
  •         dse_eu1@docusign.net
  •         dse@eumail.docusign.net
  •         dse@camail.docusign.net
  •         dse@aumail.docusign.net
  •         dse_staging@docusign.net      
  1. Anleitung für die IT-Abteilung (an Administrator weiterleiten) 
Wenn Sie sichergestellt haben, dass alle Anforderungen erfüllt sind, bitten Sie den Administrator, die Aktivierung erneut zu senden.