DocuSign Identify – Fragen und Antworten zur Ausweisüberprüfung

Was ist die Ausweisüberprüfung mit DocuSign Identify und DocuSign ID Verification?

 

DocuSign Identify ist eine offene Plattform, auf der Ausweisüberprüfungen mit Verträgen verknüpft werden. DocuSign Identify bietet mit ID Verification (Ausweisüberprüfung) eine automatisierte Prüfung amtlicher Ausweisdokumente und Smartcards/Ausweise mit Onlinefunktion von Unterzeichnern an.


Wie kann ich ID Verification (Ausweisprüfung) einem Konto hinzufügen?

Sie möchten die Ausweisbestätigung mit ID Verification in Ihrem Konto nutzen? Unser Vertriebsteam hilft Ihnen dabei gerne weiter.


In welchen Ländern wird diese Funktion unterstützt?

Informationen hierzu finden Sie unter Für welche Länder wird ID Verification (Ausweisbestätigung) unterstützt? (in Englisch).

Was wird vom Ausweis bestätigt?

Folgendes wird beim Ausweis bestätigt:

  • Ablaufdatum (muss noch gültig sein)
  • Name im Umschlag, der vom Absender angegeben wird, wird mit dem Namen im Ausweis verglichen (weitere Informationen unter Namensvergleich optimieren)
  • Der maschinenlesbare Bereich des Ausweises muss zum Gesamtbild des Ausweises passen
  • Visuelle Sicherheitsmerkmale wie Hologrammstreifen müssen dem Ausweistyp entsprechen
  • Ausweis wird auf Anzeichen von Manipulation geprüft (z .B. Schriftzeichen, Buchstabenabstand, Löcher im Ausweis)
  • Amtliche Datenbanken werden hierbei nicht mit einbezogen, da hierzu bestimmte Rechte erforderlich sind.


Was passiert, wenn ein Ausweis nicht automatisch erkannt wird?

Wenn ein Ausweis nicht automatisch erkannt wird, kann der Unterzeichner nicht auf den Umschlag zugreifen. Absender mit entsprechenden Berechtigungen können alternativ dazu eine manuelle Ausweisprüfung durchführen. Sobald der Absender den Ausweis geprüft und akzeptiert hat, kann der Unterzeichner den Umschlag öffnen und bearbeiten. Ansonsten kann der Absender die Identitätsüberprüfung für den Empfänger auch ändern.


Wie funktioniert der Abgleich von Namen?

Informationen unter Namensvergleich optimieren


Wie sehen allgemeine Anwendungsfälle für die Ausweisprüfung aus?

  • Finanzen: Kontoeröffnung, Leasing, Darlehn
  • Versicherung: Versicherungspolicen
  • Personalabteilung: Personenangaben bei Anstellung
  • Anwälte/Rechtliches: Aufnahme von Klienten
  • Kliniken: Aufnahme von Patienten, Teilnahme an klinischen Studien
  • Dienstleistungen: Annahmeschreiben


Werden die Ausweisdaten gespeichert?

Nein, Ausweisdaten werden nicht aufbewahrt, nur wenn Sie dem explizit zustimmen. ID Evidence ist Teil von DocuSign ID Verification und belegt die Ausweisüberprüfung. Standardmäßig werden nur die für den Status der Bestätigung relevanten Daten aufbewahrt. Sie können ID Evidence aber so konfigurieren, dass zusätzliche personenbezogene Daten, wie vom Ausweis extrahierte Daten oder sogar Ausweiskopien, aufbewahrt werden. Von seitens der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) sind Sie der Verantwortliche für die Daten. DocuSign ist hierbei der Auftragsverarbeiter, der in Ihrem Auftrag agiert.


Wie verwende ich ID Verification (Ausweisprüfung) für die fortgeschrittene elektronische Signatur (definiert in eIDAS-Verordnung)?

Bei DocuSign können Sie mit ID Verification (Ausweisüberprüfung) die Identität des Unterzeichners automatisch bestätigen und gleichzeitig fortgeschrittene elektronische Signaturen gemäß eIDAS-Verordnung nutzen. Weitere Informationen zum Senden von Umschlägen und Signieren von Dokumenten mithilfe von ID Verification und fortgeschrittenen elektronischen Signaturen finden Sie unter Signieren und digitale Zertifikate.


Weitere Informationen