Unterstützte Schriftarten für PDFs, die in DocuSign hochgeladen werden

Beim Hochladen in DocuSign wird vom System das Dokument bei Bedarf vereinfacht und gleichzeitig wird die Schriftart analysiert. Weltweit gibt es unzählige Schriftarten – DocuSign unterstützt bestimmte Standardschriftarten. Dazu gehören:

  • Arial
  • ArialNarrow
  • Calibri
  • CourierNew
  • Garamond
  • Georgia
  • Helvetica
  • LucidaConsole
  • Tahoma
  • TimesNewRoman
  • Trebuchet
  • Verdana
  • OcrA
  • MSGothic und MSMincho

Hinweis: Die Schriftarten MSGothic und MSMincho werden für API-Anfragen unterstützt. Bei API-Antworten werden diese jedoch als Arial zurückgegeben.

Wenn eine Text-PDF Schriftarten umfasst, die nicht zum Standard gehören, dann werden diese beim Hochladen in DocuSign in eine Standardschriftart umgewandelt. Wenn Sie dies nicht möchten, dann laden Sie das Dokument als Bild-PDF hoch.
Hinweis: Wenn das Dokument Ankertext oder -felder enthält und Sie diese beibehalten möchten, wird von einer Bild-PDF abgeraten, da Anker in einer Bild-PDF nicht erkannt werden können.

Zusätzliche Ressourcen