Umschläge für Massensendungen verwalten

Damit Kunden Umschläge für die Massensendung effizienter verwalten können, wurde auf der Seite „Verwalten” ein neuer Bereich für die Massensendung eingeführt. In diesem Bereich werden alle Umschläge für jede Massensendung als ein Batch zusammengefasst. Über den Batch können Sie die einzelnen Umschläge aus einer Massensendung abrufen und Aktionen ausführen.

Der neue Bereich für die Massensendungen ist nur mit der Massensendung 2 kompatibel. Nur Umschläge, die mit der Massensendung 2 gesendet wurden, sind in den neuen Batch-Ansichten enthalten.

Änderungen in der Übersicht

Die neue Verwaltungsansicht der Massensendung im Überblick.

Batchliste für Massensendungen

 

Liste der Batchdetails

Verfügbare Hauptaktionen in den neuen Ansichten

Die Hauptaktionen, die in den neuen Ansichten ausgeführt werden können, in der Übersicht:

  1. Batchliste für Massensendungen:
    • Liste sämtlicher Massensendungsbatches für ein Konto anzeigen
    • Status für jede Massensendung auf Batchebene überprüfen
    • Massensendung auf Batchfehler (Fehler, die das Senden von Umschlägen verhindern) überprüfen
    • Auf die Liste sämtlicher Umschläge innerhalb von einem Massensendungsbatch zugreifen
  2. Liste der Batchdetails:
    • Liste der Umschläge in einem Batch einsehen
    • Nach Fehlern in einem Batch suchen und beheben (d. h. Umschläge, die nicht gesendet werden konnten)
    • Einzelne Umschläge in einem Massensendungsbatch verwalten: dabei sind Aktionen wie „Übertragen”, „Herunterladen”, „Korrektur” und „Erneut senden” möglich
    • Batch-ID kopieren
    • Batch umbenennen

Hinweis: Damit der aktuelle Status in den neuen Ansichten angezeigt wird, aktualisieren Sie einfach die Seitenansicht.

Timeline für die Änderungen

Die Änderungen werden im September implementiert. Der Zeitplan für die Demoumgebung und Produktionsumgebung ist wie folgt:

  • Implementierung für Demokonten
  • 7. September: zu 5 % implementiert in Demoumgebung
  • 9. September: zu 25 % implementiert in Demoumgebung
  • 14. September: zu 50 % implementiert in Demoumgebung
  • 16. September: zu 100 % implementiert in Demoumgebung
  • Implementierung für Produktionskonten
  • 20. September: zu 5 % implementiert in Produktionsumgebung
  • 22. September: zu 25 % implementiert in Produktionsumgebung
  • 27. September: zu 50 % implementiert in Produktionsumgebung
  • 29. September: zu 100 % implementiert in Produktionsumgebung

 

FAQs

Kann ich Batchumschläge in einen Ordner verschieben?
Nein. Batchumschläge können nicht in eigene Ordner verschoben werden.

Werden Umschläge für Massensendungen weiterhin im Ordner „Gesendet” angezeigt?
Ja. Die Umschläge für Massensendungen werden weiterhin im Ordner „Gesendet” angezeigt. Der Bereich für die Massensendung wurde hinzugefügt, damit Benutzer die Massensendungen übersichtlich in Batches einsehen können. Massensendungen lassen sich so einfacher verwalten und Batchfehler können einfacher erkannt werden.

Was muss ich für die Umstellung beachten?
Damit die Umstellung reibungslos funktioniert, folgen Sie am besten nach der Implementierung in der Demo- oder Produktionsumgebung dieser Anleitung:
  1. Testen und aktualisieren Sie alle Workflows und Testprozesse, die für die Massensendung relevant sind.
  2. Aktualisieren Sie interne Dokumentationsinhalte, die sich auf die Massensendung von Umschlägen beziehen.

Weitere Informationen