DocuSign für Salesforce nach einer Sandbox-Aktualisierung durch Löschen bestehender DocuSign-Kontokonfigurationen (DocuSignAccountConfigurations) neu konfigurieren

Übersicht

Nachdem Sie die Salesforce-Sandbox-Organisation aktualisiert haben, werden die gesamten DocuSign-für-Salesforce-Produktionsdaten synchronisiert. Verbinden Sie die Sandbox erneut mit dem Demo-DocuSign-Konto. Hierfür löschen Sie am besten alle Produktionsinstanzen des Objekts DocuSignAccountConfigurations. Wichtig: Die folgende Anleitung sollte nur von einem Salesforce-Systemadministrator, der sich mit der Integration der Organisation auskennt, ausgeführt werden. Bei benutzerdefinierten Integrationen gehen Sie bitte mit Bedacht vor.

Anleitung

Hinweis: Wenn Sie die Registerkarte DocuSign-Kontokonfigurationen bereits installiert haben, fahren Sie mit dem Schritt 6 fort.
  1.  Melden Sie sich bei der Salesforce-Sandbox an und öffnen Sie Setup >  Erstellen > Registerkarten.
DocuSign für Salesforce – Registerkarten erstellen
  1. Klicken Sie in der Themenliste „Registerkarten für benutzerdefiniertes Objekt“ auf Neu.
DocuSign für Salesforce – neue benutzerdefinierte Registerkarte
  1. Wählen Sie aus dem Drop-down-Menü DocuSignAccountConfigurations > wählen Sie einen Registerkartenstil > und klicken Sie auf Weiter.
DocuSign für Salesforce – Registerkarte für neue benutzerdefinierte Objekte
  1. In der Regel möchten Sie diese Registerkarte nicht für alle Profile übernehmen. Klicken Sie daher auf Apply one tab visibility to all profiles (Für alle Profile dieselbe Registerkartensichtbarkeit anwenden) und wählen Sie aus dem Drop-down Standard:Aus. Dadurch werden alle Profile auf „Standard:Aus“ gesetzt. Wählen Sie anschließend Apply a different tab visibility for each profile (Für jedes Profil eine andere Registerkartensichtbarkeit anwenden) > wählen Sie aus der Liste den Systemadministrator > wählen Sie Standard:Ein > klicken Sie auf Weiter.
DocuSign für Salesforce – benutzerdefinierte Registerkarte zu Profilen hinzufügen
  1. Sie müssen nur diese Registerkarte der DocuSign-für-Salesforce-App hinzufügen. Deaktivieren Sie in der Kopfzeile die Option Include Tab (Registerkarte einbeziehen), rufen Sie in der Liste DocuSign für Salesforce auf > wählen Sie Include Tab (Registerkarte einbeziehen) > klicken Sie auf Speichern.

DocuSign für Salesforce – benutzerdefinierte Registerkarte zu Apps hinzufügen
Nachdem Sie die Registerkarte DocuSignAccountConfigurations jetzt erstellt haben, löschen Sie alle bestehenden Instanzen des Objekts.
  1. Klicken Sie auf die Registerkarte DocuSign-Kontokonfigurationen.
  2. Wichtig: Damit Sie alle Instanzen des Objekts sehen, muss das Drop-down auf All (Alle) eingestellt sein, bevor Sie auf Go (Los) klicken.
  3. Klicken Sie auf Entf und bestätigen Sie das Löschen der jeweiligen Instanz.
DocuSign für Salesforce – Objekt AccountConfigurations löschen
  1. Klicken Sie auf die Registerkarte DocuSign-Admin. Sie werden durch die Konfiguration geführt, um die Sandbox erneut für das DocuSign-Demokonto zu konfigurieren. Details hierzu finden Sie unter DocuSign für Salesforce konfigurieren

Weitere Informationen

DocuSign für Salesforce – Administratorleitfaden
DocuSign Connect für Salesforce – Leitfaden (in Englisch)