Wie aktualisiere ich meine E-Mail-Adresse in meinem DocuSign-Konto?

Problem

Sie möchten die E-Mail-Adresse für Ihr DocuSign-Konto ändern.

Ursache

Wählen Sie Ihr Szenario aus der Liste, um zu erfahren, wie Sie dieses Problem lösen:


Ich kann mich weiterhin bei meinem DocuSign-Konto anmelden.

Wenn Sie sich bei Ihrem DocuSign-Konto anmelden können, folgen Sie der Anleitung E-Mail-Adresse ändern. HINWEIS: Sie benötigen keinen Zugriff auf das alte E-Mail-Konto, um die E-Mail-Adresse Ihres DocuSign-Kontos zu ändern. Überprüfen Sie den Zugriff auf die neue E-Mail-Adresse. Die einzige E-Mail, die wir an die alte Adresse senden, ist ein Warnhinweis, dass die E-Mail-Adresse geändert wurde.


Die Änderung meiner E-Mail-Adresse wurde nicht übernommen.

Wenn Sie die E-Mail-Adresse ändern möchten, folgen Sie der Anleitung E-Mail-Adresse ändern. Wenn die geänderte E-Mail-Adresse nicht übernommen wurde, waren Sie wahrscheinlich noch bei Ihrem DocuSign-Konto angemeldet, als Sie die Änderung der E-Mail-Adresse bestätigt haben. Melden Sie sich zuerst bei Ihrem DocuSign-Konto ab und bestätigen Sie dann die Änderung über die E-Mail-Benachrichtigung, die Sie für die Adressänderung erhalten haben.


Ich erhalte die Meldung „Die Sicherheitsinformation, die Sie eingeben möchten, besteht bereits“, wenn ich versuche, meine E-Mail-Adresse zu ändern.

Ihre Anmelde-E-Mail-Adresse muss sich von der E-Mail-Adresse unterscheiden, die für die Wiederherstellung des Kontos verwendet wird. Sie erhalten obige Fehlermeldung, wenn die E-Mail-Adresse, die Sie für die Anmeldung nutzen möchten, die gleiche E-Mail-Adresse ist, die für die Wiederherstellung des Kontos verwendet wird. Sie finden die E-Mail-Adresse zur Kontenwiederherstellung unter Datenschutz + Sicherheit > Mein Profil.


Ich kann mich nicht bei meinem DocuSign-Konto anmelden, habe aber Zugriff auf meine alte E-Mail-Adresse.

Dieser Prozess umfasst zwei Schritte:

  1. Wenn Sie weiterhin Zugriff auf die alte E-Mail-Adresse, aber den Zugang zu Ihrem DocuSign-Konto verloren haben, führen Sie die Schritte zum Zurücksetzen des Passworts aus, um wieder Zugriff auf Ihr DocuSign-Konto zu erhalten.
  2. Sobald Sie sich anmelden können, folgen Sie der Anleitung E-Mail-Adresse ändern, um Ihre E-Mail-Einstellungen zu aktualisieren.

Ich kann mich nicht bei meinem DocuSign-Konto anmelden und habe keinen Zugriff auf meine alte E-Mail-Adresse.

Aus Sicherheitsgründen können E-Mails zur Zurücksetzung des Passworts nur an die E-Mail-Adresse eines Kontos gesendet werden:

  • Temporärer Zugriff: Versuchen Sie, einen zumindest zeitweisen Zugriff auf Ihre alte E-Mail-Adresse zu erhalten. Wenn es sich bei Ihrer alten E-Mail-Adresse um ein Unternehmenskonto handelt, können Sie eine interne IT-Supportanfrage erstellen. Die Administratoren für Ihre Firmen-E-Mail oder Unternehmensdomäne können neue Profile für die gleiche E-Mail-Adresse erstellen und so Ihr altes E-Mail-Konto übernehmen. Sobald sie Zugriff auf den Posteingang des E-Mail-Kontos haben, können sie die E-Mail zur Zurücksetzung des Passworts von DocuSign in Empfang nehmen. Nachdem Sie Ihr Passwort zurückgesetzt haben, können Sie sich erneut bei Ihrem DocuSign-Konto anmelden und Ihre E-Mail-Adresse entsprechend der Anleitung unter E-Mail-Adresse ändern aktualisieren.
  • Hilfe durch Administrator: Wenden Sie sich an Ihren DocuSign-Administrator – siehe Wie kann ein Administrator die E-Mail-Adresse eines Benutzers ändern?

Sollte keine dieser Anleitungen helfen, senden Sie eine Anfrage an den DocuSign-Support, um zu sehen, welche Optionen Ihnen noch zur Verfügung stehen.

WICHTIG: Welche Möglichkeiten der DocuSign-Support hat, hängt davon ab, ob Ihre alte E-Mail-Adresse von einer öffentlichen Domäne (z. B. hotmail.com, aol.com, outlook.com) oder einer firmeneigenen Domäne stammt. Wenn Sie über eine E-Mail-Adresse des Unternehmens verfügen, können wir in Zusammenarbeit mit Ihrem Administrator die Adresse aktualisieren.

  • Wenn Ihre alte E-Mail-Adresse von einer öffentlichen E-Mail-Domäne stammt, steht für die Wiederherstellung des Kontozugriffs kein DocuSign-Support zur Verfügung. Für DocuSign ist Ihre Privatsphäre und Sicherheit ein wichtiges Anliegen. Da Ihre E-Mail-Adresse Teil Ihrer DocuSign-Identität ist, kann die Änderung Ihrer E-Mail-Adresse ohne Nachweis dazu führen, dass Ihre Kontodaten in die Hände Dritter gelangen, die möglicherweise böswillige Absichten verfolgen. Wenn Sie nicht auf Ihren E-Mail-Posteingang zugreifen können, lässt sich Ihre Identität nur überprüfen, wenn der Eigentümer der Domäne die Änderung in Ihrem Auftrag genehmigt. Im Falle von Unternehmenskonten ist dies in der Regel jemand aus Ihrer IT-Abteilung. Bei generischen E-Mail-Domänen gibt es für uns keine sichere Möglichkeit, Ihre Identität zu überprüfen.
  • Wenn Sie weiterhin Zugriff auf Ihr DocuSign-Konto haben, können Sie Ihre E-Mail-Adresse über Ihr Benutzerprofil ändern.
  • Wenn Sie keinen Zugriff auf Ihr DocuSign- aber auf Ihr E-Mail-Konto haben, können Sie das Passwort bei der Anmeldung zurücksetzen und so erneut Zugriff auf Ihr Konto erlangen. Danach rufen Sie einfach Ihr Benutzerprofil auf, um Ihre E-Mail-Adresse zu ändern.
  • Wenn Sie weder Zugriff auf Ihr E-Mail- noch auf Ihr DocuSign-Konto haben, müssen Sie ein neues Konto erstellen. Unter https://www.docusign.de/lernen/kostenlos-elektronisch-signieren können Sie kostenlos ein neues Konto zum Signieren erstellen.

Gesendete Dokumente werden in meinem Konto nicht angezeigt.

Die Änderung der E-Mail-Adresse wirkt sich nicht auf die Dokumente aus, die sich in Ihrem Konto befinden. Sie können weiterhin auf alle Dokumente zugreifen, die unter der alten E-Mail-Adresse gesendet oder empfangen wurden. Benachrichtigungen zu neuen Dokumenten, die Sie senden, werden an die neue E-Mail-Adresse geschickt.

Damit Sie neue Dokumente, die von anderen Absendern gesendet werden, unter der neuen E-Mail-Adresse erhalten, informieren Sie die Absender über Ihre neue E-Mail-Adresse. Wenn Dokumente an die alte E-Mail-Adresse gesendet werden, können Sie sie noch einsehen und signieren, sofern Sie noch Zugriff auf das E-Mail-Konto haben. Diese Dokumente werden aber nicht mehr in Ihrem DocuSign-Konto angezeigt, weil dafür die neue E-Mail-Adresse verwendet wird.