Wo finde ich als Empfänger/Unterzeichner die Umschlag-ID?

Bei DocuSign erhält jeder Umschlag eine eindeutige Umschlag-ID. Diese eindeutige Kennzeichnung ist beispielsweise besonders dann wichtig, wenn Sie sich an den Kundensupport wenden. Mithilfe der Umschlag-ID kann der Kundensupport Ihnen schneller und zielgerecht helfen. Wenn Sie ein aktives DocuSign-Konto haben, dann fahren Sie mit folgendem Artikel fort: Wo finde ich die Umschlag-ID?. Sollten Sie kein DocuSign-Konto haben oder Sie haben derzeit nur Zugang zu der E-Mail-Benachrichtigung für das Signieren, dann finden Sie hier Hilfe.


Wenn Sie ein einfacher Empfänger/Unterzeichner eines Umschlags sind, haben Sie höchstwahrscheinlich nur über einen E-Mail-Link Zugriff auf den Umschlag. Der E-Mail-Link kann an den Kundensupport zum Abrufen der Umschlag-ID gegeben werden. Der Kundensupport wird hierzu nicht den Link aufrufen. Die Umschlag-ID ist im Link enthalten. Wenn Sie den Link nicht an den Kundensupport geben möchten, finden Sie weiter unten eine andere Lösung. So kopieren Sie den Link:

Hinweis: Die folgende Anleitung gilt auch für die meisten Mobilgeräte.
  1. Öffnen Sie die E-Mail-Benachrichtigung im E-Mail-Programm (z. B. AOL Mail, Outlook, GMX).
  2. Die Schaltfläche Dokument einsehen (Beschriftung der Schaltfläche hängt vom Benachrichtigungstyp ab) hat einen Link, klicken Sie darauf mit der rechten Maustaste.
  3. Wählen Sie im Pop-up-Menü die Option Adresse des Links kopieren (Optionsname hängt vom E-Mail-Programm ab).
  4. Fügen Sie den Link in ein Textprogramm ein.
  5. Geben Sie den Link an den Supportmitarbeiter, der Ihnen bei Ihrem Problem behilflich ist.
Link „Dokumente einsehen”
Eine andere Möglichkeit ist der Sicherheitscode in der E-Mail-Benachrichtigung im unteren Bereich im Abschnitt „Alternative Signiermethode”.
Mit dem Sicherheitscode kann der Supportmitarbeiter ebenfalls die Umschlag-ID ermitteln.
Auf den Dokumentencode zugreifen
Wenn Sie diese Daten jedoch nicht an den Supportmitarbeiter geben möchten und Sie den Umschlag über den Link aufrufen können, dann stehen Ihnen mehrere Möglichkeiten zur Verfügung, die Umschlag-ID selbst zu ermitteln.
  1. Klicken Sie auf die Schaltfläche Dokument einsehen.
  2. Wenn Sie in der Signierumgebung sind, klicken Sie auf „Sonstige Aktionen”.
  3. Wählen Sie die Option Sitzungsinformation.
Sonstige Aktionen – Sitzungsinformation  
  1. Ein Dialogfeld öffnet sich. Sie haben jetzt zwei Möglichkeiten, die Umschlag-ID zu kopieren. Wählen Sie In Zwischenablage kopieren, um alle angezeigten Daten zu kopieren, oder kopieren Sie die Umschlag-ID selbst. Geben Sie die Daten dann durch Einfügen an den Supportmitarbeiter weiter.
Dialogfeld „Sitzungsinformation”
Hinweis: Wenn Sie Sonstige Optionen > Sitzungsinformation nicht sehen, dann können Sie die Umschlag-ID über Sonstige Optionen > Verlauf anzeigen oder Sonstige Optionen > Zertifikat anzeigen einsehen. Welche Optionen Sie sehen, hängt von Ihren Zugriffsrechten ab. Über diese beiden Optionen ermitteln Sie ebenfalls die Umschlag-ID. In manchen Fällen ist die Umschlag-ID Teil des Dokuments und wird oben links im Dokument eingeblendet.

Wie muss ich vorgehen, wenn ich den Umschlag nicht öffnen kann, da ich keine E-Mail-Benachrichtigung habe/ich sie nicht finde?

Wenn Sie den Umschlag nicht öffnen können, Sie jedoch die Dokumente kürzlich bereits heruntergeladen haben, dann gibt es eine weitere Möglichkeit die Umschlag-ID zu ermitteln. Rufen Sie die heruntergeladenen Dokumente auf und überprüfen Sie, ob die Umschlag-ID oben links in den Dokumenten selbst angezeigt wird.

Keine der vorliegenden Möglichkeiten helfen mir weiter. Gibt es noch eine andere Möglichkeit?

Leider kann Ihnen der Supportmitarbeiter ohne Umschlag-ID nicht weiterhelfen. Wenden Sie sich in diesem Fall am besten an den Absender des Umschlags.