Fehler: Umschlag oder Kontoaktivierung nicht gefunden

Problem

Sie klicken auf einen Link in einer DocuSign-E-Mail und erhalten die folgende Fehlermeldung: Umschlag oder Kontoaktivierung nicht gefunden.

Die Ursache hängt von dem jeweiligen Link in der DocuSign-E-Mail-Benachrichtigung ab.

Ursache – E-Mail-Benachrichtigung für Umschlag (Schaltfläche/Link „Dokumente einsehen”)

E-Mail für die Dokumente, die eingesehen werden sollen

Wenn Sie den Fehler sehen, nachdem Sie in einer E-Mail-Benachrichtigung (d. h. einer E-Mail-Einladung zum Signieren eines Umschlags) auf den Link „Dokumente einsehen” geklickt haben, kann die Ursache hierfür eine der folgenden sein:
  1. Absender hat die Einladung für das Signieren erneut an Sie gesendet. Dadurch läuft der zuvor gesendete E-Mail-Link sofort ab.
  2. Der Absender hat den Umschlag bearbeitet und Sie als Unterzeichner entfernt. Wenn Sie im Umschlag nicht länger als Unterzeichner eingerichtet sind, können Sie den Umschlag nicht aufrufen.
  3. Der Absender hat die Empfängerauthentifizierung eingerichtet, die Authentifizierung ist jedoch fehlgeschlagen. In diesem Fall muss der Absender die Einladung erneut senden.

Lösung

Öffnen Sie zunächst Ihren E-Mail-Posteingang, um zu sehen, ob Sie eine neue E-Mail von DocuSign für diesen Umschlag erhalten haben. Wenn Sie eine neue E-Mail erhalten haben, dann klicken Sie auf den Link in der E-Mail, um den Umschlag einzusehen.

Wenn Sie nur die erste DocuSign-E-Mail, die zu dem Fehler geführt hat, erhalten haben, dann wenden Sie sich an den Absender des Umschlags. Der Absender weiß, ob Sie den Umschlag noch bearbeiten sollen, und kann Ihnen dann gegebenenfalls eine neue E-Mail senden.

 

Ursache – E-Mail für die Kontoaktivierung

Wenn Sie versuchen, Ihr DocuSign-Konto über einen E-Mail-Link zu aktivieren und diesen Fehler sehen, dann ist der Link abgelaufen.

WICHTIG: Kontoaktivierungslinks sind ab dem Zeitpunkt des Sendens nur 24 Stunden gültig. Kontoaktivierungslinks können auch vor diesem Zeitpunkt ablaufen, wenn der Administrator des DocuSign-Kontos die Aktivierungs-E-Mail erneut an Sie gesendet hat oder wenn er das für Sie erstellte Konto geschlossen hat.

 

Lösung

Überprüfen Sie zuerst Ihre E-Mails, um festzustellen, ob Sie eine neue Kontoaktivierungs-E-Mail erhalten haben. Wenn ja, versuchen Sie bitte, den Link in dieser E-Mail zu verwenden, um Ihre Kontoaktivierung abzuschließen.

Wenn Sie keine weitere Kontoaktivierungs-E-Mail erhalten haben, dann wenden Sie sich am besten an den Kontoadministrator des DocuSign-Kontos, damit dieser Ihnen eine neue Kontoaktivierungs-E-Mail sendet. Sobald Sie die neue E-Mail erhalten haben, können Sie die Aktivierung abschließen. Dafür sollten Sie den Link in der E-Mail innerhalb von 24 Stunden, nach dem die E-Mail gesendet wurde, verwenden.