DocuSign Click – Fragen und Antworten

Was ist DocuSign Click?
DocuSign Click ist eine einfache und rechtskonforme Clickwrap-Lösung für das Einholen von Einwilligungen und Zustimmungen. Eine Clickwrap-Vereinbarung ist eine Vertragsart, die beispielsweise häufig bei AGBs, Datenschutzbestimmungen oder Lizenzvereinbarungen verwendet wird, um auf einer Webseite oder in einer Anwendung eine Einwilligung vonseiten des Kunden einzuholen, indem dieser auf eine Schaltfläche klickt oder ein Kontrollkästchen aktiviert.

Was ist eine Clickwrap-Vereinbarung?
Dies sind Vereinbarungen, die ihren Ursprung in Softwarelizenzen haben. Software mitsamt Lizenz wurde ursprünglich in einer eingeschweißten (in Englisch „shrink-wrapped” genannt) Verpackung verkauft. Dabei hat sich dann shrink-wrapped zu Clickwraps entwickelt. Heutzutage sieht der Kunde diese Vereinbarung auf der Website oder in der Anwendung selbst. Hierbei wird vom Kunden die Zustimmung zu einer Reihe von Bedingungen durch beispielsweise das Anklicken von „Ich stimme zu“ eingeholt. Mit Clickwraps lassen sich Einwilligungen und Zustimmungen für ein breite Palette an Vereinbarungen einholen.

Was ist der Unterschied zwischen DocuSign Click und DocuSign Signature?
DocuSign Click ist die Funktion mit der eine Kundenzustimmung zu einer Standardvereinbarung eingeholt wird. Unternehmen nutzen DocuSign Click für einfache Anwendungsfälle mit statischen Vereinbarungen, die auf alle Kunden und nicht bestimmte Kunden zugeschnitten sind. Diese Vereinbarungen sind auf Websites oder in Anwendungen eingebettet und bieten keine Empfängerweiterleitung.

DocuSign Signature wird von Kunden für komplexe Anwendungsfälle verwendet, bei denen dynamische Vereinbarungen eingesetzt werden, die für bestimmte Kunden angepasst sind und eine Weiterleitung an einen oder mehrere Empfänger erfordert. Zudem sind weitere erweiterte Funktionalitäten verfügbar.

Wofür ist DocuSign Click am besten geeignet?
DocuSign Click wird für einfache Anwendungsfälle mit statischen Vereinbarungen, die auf alle Kunden und nicht bestimmte Kunden zugeschnitten sind, verwendet. Diese Vereinbarungen sind auf Websites oder in Anwendungen eingebettet und bieten keine Empfängerweiterleitung.

Dazu zählen unter anderem:
  • Kontoregistrierungen
  • Einrichtungen und Anmeldungen
  • Softwareinstallation
  • Kassenseiten
  • Registrierungsseiten
  • Rechtliche Vereinbarungen
  • Haftungsausschlüsse
Diese Anwendungsfälle sind für Vereinbarungen wie AGBs, Nutzungsvereinbarungen und Benutzerlizenzen.

Sind Clickwrap-Vereinbarungen rechtsgültig?
Ja. Eine Clickwrap-Vereinbarung gehört zu der E-Signatur-Kategorie und wird in der EU (eIDAS-Vereinbarung) und den USA (ESIGN-Gesetz, in Englisch) gesetzlich geregelt. Eine Clickwrap-Vereinbarung hat die gleiche Rechtswirkung wie eine handschriftliche Unterschrift. DocuSign Click entspricht den rechtlichen Anforderungen und berücksichtigt diese Verordnungen.

Wo sind die Clickwraps in DocuSign eSignature?
Clickwraps finden Sie unter Verwalten > Clickwraps.

Kann ich DocuSign Click vor dem Kauf testen?
Ja. Seit Januar 2021 bietet DocuSign eine kostenlose Testversion von DocuSign Click an. In entsprechenden Produktionskonten ist die Funktion mit bis zu 250 kostenlosen Antworten (Einwilligungen) aktiviert. Administratoren dieser Produktionskonten sehen die Clickwrap-Option im Bereich „Verwalten” als Testversion angezeigt.

Welche Einschränkungen gelten für die Testversion?
Auf die Clickwrap-Option unter „Verwalten” in eSignature-Konten haben nur Administratoren Zugriff. Administratoren können jedoch Zugriffsrecht für DocuSign Click über Benutzerberechtigungen erteilen.

Mit der Testversion lassen sich im Konto bis zu 250 Clickwrap-Antworten einholen.

Informationen zu den Benutzerberechtigungen und dem Einrichten von Clickwrap finden Sie unter DocuSign Click – Benutzerleitfaden.

Weitere Informationen