Datenschutzzusatz für die DocuSign-Signatur


Die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ist eine Verordnung der Europäischen Union und seit 25. Mai 2018 in Kraft. Durch diese Verordnung wurden Datenschutzstandards aktualisiert und wird so der heutigen Technologie zum Erstellen und Verarbeiten personenbezogener Daten gerecht. Dazu gehören Clouddienste und soziale Netzwerke.

Die DSGVO mit ihren neuen Anforderungen zur Handhabung personenbezogener Daten und das Dokumentieren dieser Prozesse zieht Organisationen und Unternehmen, die personenbezogene Daten verarbeiten, zur Verantwortung. Außerdem werden Transparenz und Personen (auf die sich die personenbezogenen Daten beziehen) priorisiert.

Der Datenschutzzusatz für DocuSign-Signatur legt fest, wie personenbezogene Daten von DocuSign als Verarbeiter im Auftrag von Kunden oder Kundenpartnern gemäß der Datenschutz-Grundverordnung verarbeitet werden. Der Datenschutzzusatz gilt nicht für personenbezogene Daten, bei denen DocuSign die Verantwortung trägt.

Nähere Informationen zu den in Ihrem Kontoplan verfügbaren Optionen erhalten Sie beim Kundensupport.

Weitere Informationen